Ernährungsberatung
Willkommen Über mich FNL Kräuterausbildung Veranstaltungen TCM-Ernährung Galerie Blog Kontakt Links Newsletter 2. Mostviertler Kräutertage Kräuterkochbuch
Ernährungsberatung
Sigrid Hagen Dipl. Ernährungsberaterin nach trad. chin. Med. Dipl. Kräuterfachfrau Kräutergarten “Wohl-be-Hagen” Klein Greinsfurtherstraße 49 3300 Winklarn Tel:. 0660/16 16 743 e-mail: info@wohl-be-hagen.com
Alle Inhalte © Sigrid Hagen
Die Traditionelle chinesische Medizin gibt es seit mehr als dreitausend Jahren. Schon damals wußten die Menschen um die Wirkung von Lebensmitteln auf den Körper. Nicht nur zur reinen Nahrungsaufnahme, sondern auch um ein gezieltes Einsetzten von Nahrung um Krankheiten zu kurieren. So entdeckten sie, das jedes Nahrungsmittel eine Thermik = Temperatur hat. Dies hat jedoch nichts mit der Temperatur der Umwelt zu tun. Es ist damit gemeint, daß es Nahrungsmittel gibt die erfrischen und welche die erwärmen. Beispiel: Ein Salat im Sommer erfrischt und kühlt somit den Körper, ein Stück Lebkuchen oder ein lange geschmorter, würzig aromatischer Eintopf wärmt im kalten Winter.   Auch Hildegard von Bingen hat dies entdeckt.   Man sollte sich den Körper quasi wie ein Uhrwerk vorstellen. Ein Zahnrad greift ins nächste. Die Kraft die hinter dem Uhrwerk=Körper steht nennt sich QI (=Energie). Hat ein Zahnrad zu wenig QI, entsteht eine ungleiche Verteilung der Kraft auf die anderen Zahrnräder und das Uhrwerk läuft nicht mehr so gut. Das heißt im übertragenen Sinn, daß der Mensch krank wird. Mit den richtigen Nahrungsmitteln können wir den Körper bei seiner Selbstheilung unterstützen.   Dieses "schlechte Zahnrad" zu finden ist eine der Aufgaben der Ernährungsberatung. Dazu nimmt man Techniken wie zB. die Zungendiagnose oder die Pulsdiagnose, das Anschauen der momentanen Lebenssituation, sowie berufliche und freizeitmäßige Aktivitäten.   Mögliche Disharmonien: Antriebslosigkeit                                   Gereiztheit                                     Stoffwechselprobleme (Dauerdurchfall/Verstopfung)                                     kalte Füße/Hände                                    Migräne                                     Menstruationsprobleme                                     Wechselbeschwerden                                     Schlafprobleme (Ein-/Durchschlafen, immer fast zur selben Zeit erwachen)                                     oftmalige Blasenentzündungen                                     Konzentrationsschwäche                                     uvm.   Nahrung ist Heilung und Heilung ist Nahrung. Das Wissen um die Wirkung von Lebensmitteln macht Sie stark - im doppelten Sinn.   Ganz nach diesem Motto möchte ich Ihnen helfen Disharmonien in ihrem Körper zu regenerieren. So kommen Sie zu Gesundheit, Aktivität und Wohlbehagen.   Ich helfe Ihnen dabei gerne auf die Sprünge. Im wahrsten Sinne des Wortes.                                Eine einzelne Beratungsstunde kostet: 45,-€ inkl. MwSt
TCM-Ernährung